, ,

Abschlussveranstaltung Erasmus+

Als zertifizierte Europaschule stellen internationale Berufserfahrungen einen entscheidenden Baustein in dem beruflichen Anforderungsprofil unserer Auszubildenden dar. Aufgrund der intensiven Kooperation mit dem Kreis Unna, unseren Ausbildungsunternehmen und der Europäischen Union nutzten unsere Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, für drei Wochen einen grenzüberschreitenden Lernortwechsel im europäischen Ausland vorzunehmen. Ziele der Auslandsreisenden waren die Länder Belgien, Türkei, Italien, Irland, Polen und Großbritannien.

Im Rahmen der feierlichen Abschlussveranstaltung am 10. November 2016 in den Räumen der DHL Unna berichteten die Auszubildenden von den vielen neuen Eindrücken des Ziellandes, die sie auf vielfältige Weise in den ausländischen Unternehmen und Gastfamilien sammeln konnten. Anschließend erfolgte die Zertifizierung der im Ausland erbrachten Leistungen durch die feierliche Verleihung des EUROPASSES.