, ,

Coronabedingte Absage ALLER ERASMUS+ Aktivitäten im Herbst 2021

Leider müssen aufgrund der aktuellen Coronalage die geplanten ERASMUS+ Auslandsreisen für alle Partnerländer im Herbst 2021 abgesagt werden.

Das EU-Team hat es sich mit dieser Entscheidung nicht leicht gemacht – die zahlreichen Unwägbarkeiten hinsichtlich der länderspezifischen Reisebeschränkungen, Impfvorschriften und Quarantänemaßnahmen machen einen sicheren Lernaufenthalt im Ausland unmöglich. Zudem können unsere Projektpartner vor Ort derzeit keine verlässlichen Zusagen bzgl. der Praktikumsplätze machen.

Wir sind uns jedoch sicher, unsere zahlreichen internationalen Mobilitäten 2022 wieder in vollem Umfang aufnehmen zu können. Alternativ sind daher für dieses Jahr eine Vielzahl von grenzüberschreitenden Digitalprojekten geplant, die unsere internationale Arbeit sicherlich unterstützen werden (z.B. durch Fachvorträge der Auslandshandelskammer Shanghai, Beiträge europäischer Partnerunternehmen, Schüleraustauschprojekte, ….) .

Wir danken für Ihr/ Euer Verständnis!