,

Corona: Freistellung von Prüflingen vom Berufsschulunterricht vor den schriftlichen Kammer-Abschlussprüfungen

09.11.2020
Alle Schüler*innen, die in diesem Jahr die Winter-Abschlussprüfung schreiben werden, sind ab sofort vom Berufsschulunterricht suspendiert.

Begründung: Es soll das Risiko reduziert werden, dass Prüflinge nicht an den Prüfungen teilnehmen können, weil sie womöglich aufgrund eines COVID19-Kontakts (innerhalb der Schule) kurz vorher in Quarantäne gehen müssen. Hinzu kommt, dass von den Kammern KEINE zeitnahen Nachholtermine realisiert werden konnten.

An die Ausbildungsbetriebe wird appelliert, den Auszubildenden an den eigentlichen Berufsschultagen die Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung zu geben.

G. Schmidt / C. Nübel

Schulleitung