, ,

Herzlichen Glückwunsch: Freiwillige KMK-Englischprüfung mit Bravour bestanden!

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundeseinheitlich geregeltes Sprachdiplom für die berufliche Bildung. Die Bundesländer haben sich in der Kultusministerkonferenz im Jahre 1998 auf eine Rahmenvereinbarung verständigt, die mit Hilfe des Europäischen Referenzrahmens Fremdsprachenprüfungen in verschiedenen Kompetenzbereichen und auf verschiedenen Niveaustufen beschreibt. Eine besondere Stärke dieses Sprachzertifikats liegt in der optimalen Anpassung an die Bedürfnisse der Nachfrager – der Schülerinnen und Schüler sowie der Ausbildungsbetriebe.

Diese Zertifikate zum Nachweis umfassender beruflicher Englischkenntnisse konnten wir mit großer Freude heute 12K800_KMK-Zertifikate GOSt Auszubildenden des Großhandels der Klasse GH15B sowie 13 Schülerinnen und Schülern der Klasse D15B aus der Jahrgangsstufe 11 unseres Wirtschaftsgymnasiums aushändigen. Sie alle haben sich freiwillig einer mehrstündigen schriftlichen und mündlichen Prüfung unterzogen, die insgesamt fünf Prüfungsteile enthielt. Zunächst galt es, eine Hör- und Leseverständnisaufgabe zu bewältigen, anschließend musste ein Geschäftsbrief erstellt und die sachgemäße Übersetzung eines deutschen Wirtschaftstextes in die englische Sprache angefertigt werden. Den Abschluss bildete eine mündliche Prüfung in Form eines exemplarischen Rollenspiels, die von zwei Englischlehrern des Hansa Berufskollegs bewertet wurde.

Zu diesem wichtigen Zertifikat, das einen bedeutenden Pluspunkt in jeder Bewerbungsmappe darstellt, beglückwünschen wir die Absolventen sehr herzlich.

Darüber hinaus danken wir den nachfolgend aufgeführten Unternehmen, die ihren Auszubildenden die Mitwirkung an der Prüfung durch die betriebliche Freistellung erst ermöglicht haben:

Unbenannt

Wichtige Information für alle weiteren mutigen Aspiranten: Der nächste KMK-Prüfungstermin wird im Dezember 2016 stattfinden – bitte die Homepage und Aushänge in der Schule beachten!