,

Medizinische Fachangestellte bei Theaterstück gegen Tuberkulose

Die Schülerinnen und Schüler der Medizinischen Fachangestellten besuchten mit 150 Schülern des Hansa Berufskollegs das Theaterstück zum Thema „Tuberkulose.“ Die BUKOPharma-Kampagne, die seit 30 Jahren ungesunde Pharmageschäfte thematisiert, war in diesem Jahr das erste Mal mit der Straßentheatergruppe Schluck & Weg im Hansa Berufskolleg, um den Schülerinnen und Schülern das unangenehme Thema „Tuberkulose“ näherzubringen. An der Tuberkulose sterben weltweit immer noch knapp 2 Millionen Menschen und auch in Europa steigen die Infektionszahlen an. Das Theaterstück wurde auf eine sehr temporeiche und mitreißende Art präsentiert, bei der die beiden Tuberkulose-Bakterien ´Tuberku´ und `Losi`, sowohl in Erinnerung über ihre grandiosen Erfolge in der Vergangenheit schwelgten als auch ihren Frust über die Schwierigkeiten teilten, denen sie im sauberen Deutschland ausgesetzt sind. Über die Ausbildung einer „Multiresistenz“ gegen Antibiotika in Kombination mit steigender Armut sahen die beiden Bakterien nun auch in Deutschland wieder gute Chancen für eine weitere Verbreitung.

Auch  für die „Internationale Klasse (Flüchtlingsklasse)“ war das Thema „Tuberkulose“ spannend, da die Schülerinnen und Schüler die Krankheit aus ihrer Heimat kennen. Nach dem 30-minütigen Theaterstück standen die ehrenamtlichen Schauspieler für Fragen und Feedback der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.