Auch das durchwachsene Wetter schmälerte die gute Stimmung der
gesamten Reisegruppe nach Sörenberg in diesem Jahr nicht.

Mit insgesamt 37 Personen machte sich der Bus auf den Weg nach
Sörenberg zur Skifreizeit der Unterstufe der Höheren Handelsschule.
Untergebracht in der Selbstversorgerhütte Flüehütten wuchs die gesamte
Gruppe sowohl beim Skifahren als auch beim abendlichen Kochen und
Putzen sehr zusammen. Die Stimmung ließen sich die Schüler auch durch
einen kompletten Regentag nicht verderben und nutzten den Tag zu
gemeinsamen Spielen, einem improvisierten, sehr guten Mittagessen und
einer Regenschneeballschlacht.

Das gesamte Betreuerteam hatte sehr viel Freude an der diesjährigen
Fahrt und freut sich bereits auf das nächste Jahr.