Einträge von Felix Frohneberg

,

Falschgeldseminar im Einzelhandel

Jahr für Jahr entsteht im Einzelhandel ein riesiger Schaden durch Falschgeld. Daher fand auch in diesem Jahr ein Falschgeldseminar für die Unterstufenschüler des Einzelhandels statt. Referenten der deutschen Bundesbank erläuterten den Schülerinnen und Schülern, wie sie Falschgeld schnell, sicher und ohne technische Hilfsmittel identifizieren können. Zudem wurden die Lernenden für verdächtige Situationen sensibilisiert. Auch Handlungsempfehlungen für den Ernstfall waren Gegenstand der Veranstaltung.  

, ,

Deutschland in sechs Tagen

Frankfurt, Unna, Köln, Dortmund und wieder zurück nach Frankfurt – so sahen die Stationen der chinesischen Delegation aus, die in der Zeit vom 13. bis 19. Mai Gast des Hansa Berufskollegs waren. 9 Schülerinnen und Schüler, 5 Lehrer sowie der stellvertretende Schulleiter der Shanghai Economic Management School, Mr Weng Haonian, in Shanghai haben während ihres Aufenthaltes in Unna einen Einblick in die deutsche Kultur und Wirtschaft erhalten und dabei die Region näher kennenlernen können. Die deutschen Gastfamilien hießen die chinesischen Schülerinnen und Schüler in ihrem Zuhause herzlich willkommen und ließen sie an ihrem familiären Alltag teilnehmen. Der Austausch ermöglicht den jungen chinesischen und deutschen Menschen einen Einblick in ein neues […]

,

3. Tag der Spedition am Hansa Berufskolleg Unna

Am 17.05.2017 fand zum dritten Mal eine Weiterbildung/Fortbildung im Bildungsgang der Spedition am Hansa Berufskolleg Unna statt. Mehr als hundert Auszubildende der Spedition hatten die Möglichkeit, über den eigentlichen Arbeitsbereich hinaus neue und interessante Themen und Wirkungskreise der Logistik und Spedition kennenzulernen. Das Lehrerteam des Bildungsganges Spedition ist durchaus der Meinung, dass Weiterbildung schon während der Ausbildung Sinn macht – „schließlich ist der Arbeitsmarkt ein hart umkämpftes Gebiet und wer mit ein paar zusätzlichen Leistungen trumpfen kann, sichert sich vielleicht nach der Ausbildung entscheidende Vorteile“ (zt. Weiterbildung Direkt, Februar, 2013). An diesem Tag wurden einige ausgesuchte Themen, die normalerweise „etwas außerhalb“ der alltäglichen Ausbildungsroutine liegen, angesprochen und vertieft, um die […]

Höhere Handelsschule besucht Spanischvorlesung an der Universität Duisburg-Essen

Auf Einladung des Essener Romanisten Professor Dr. Alf Monjour besuchte die Europaklasse C16 EU1  der Höheren Handelsschule  eine Vorlesung zur spanischen Landeswissenschaft. Zuvor diskutierte Professor Monjour im Rahmen einer Gesprächsrunde mit den Schülerinnen und Schülern  Fragen zum Studium in Deutschland und zur aktuellen wirtschaftlichen und politischen Situation  in Spanien. Die Schülerfragen wurden in der anschließenden Vorlesung durch einen Blick auf die aktuelle Medienlandschaft und historische Fragestellungen in Spanien vertieft. Zum Abschluss sagte Professor Monjour den Schülerinnen und Schülern zu, sie in ihrem weiteren schulischen  Werdegang zu unterstützen.

,

Hansa Berufskolleg spendet Geld für die Tafel

Die Schülerinnen und Schüler der Einzelhandelsklasse EH16E haben im Rahmen des Religionsunterrichts für die Tafel in Unna gesammelt. Vor Weihnachten überlegten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Religionsunterrichts, was das Fest für sie bedeutet. Die einstimmige Aussage war, dass Geschenke unbedingt dazugehörten. Im weiteren Verlauf fiel auch auf, dass das sicher nicht für alle Menschen so selbstverständlich ist. Gern wollten sie etwas abgeben, aber wem? Wo findet man arme Menschen? Wie können wir abgeben, ohne die Menschen zu beschämen?, das waren die Fragen, die die jungen Auszubildenden beschäftigten und im Unterricht mit der Lehrerin Frau Duve geklärt werden sollten. Ein Schüler wusste, dass die Tafel in seinem Ausbildungsbetrieb Waren […]

,

Ausbildungsbörse Logistik

Am 16. März 2017 fand erstmalig eine Ausbildungsbörse mit dem Schwerpunkt „Logistik“ hier bei uns im Hause statt. 20 Unternehmen aus der Region stellten ihre Ausbildungsberufe in der Logistik vor und standen unseren Schülern als Ansprechpartner für Ausbildungsfragen zur Verfügung. Viele unserer Schüler nutzten die Gelegenheit, mit den Ausbildern ins Gespräch zu kommen bzw. Fragen hinsichtlich der Ausbildungsmöglichkeiten zu stellen. Insbesondere den Schülern, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, wurde die Möglichkeit geboten, sich persönlich vorzustellen oder sich Kontaktdaten zu besorgen. Insgesamt war die Ausbildungsbörse eine gelungene Veranstaltung, die wir gerne im nächsten Jahr wiederholen möchten.

, , ,

Fit für den asiatischen Markt

Im Februar haben die ersten Asienkaufleute ihre Prüfung für die Zusatzqualifikation abgelegt, nun wurden Ihnen die Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss in feierlichem Rahmen in der IHK Dortmund überreicht. Seit dem Schuljahr 2014/15 bietet das Hansa Berufskolleg Unna in Kooperation mit der IHK zu Dortmund Kaufleuten im Groß- und Außenhandel die Zusatzqualifikation „Asienkaufmann/-kauffrau“ an. Neben der Teilnahme an den Pflichtmodulen „Außenhandelsprozesse“, „Wirtschaftsenglisch“ und „Chinesische Sprache und Landeskunde“ ist der Aufenthalt in Shanghai einer der Höhepunkte der Ausbildung. Sina Loose, Nico Bornheim und David Keller nahmen nun als erste Absolventen die Urkunden entgegen. Wulf-Christian Ehrlich, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer und Leiter des Bereits Internationales, Dr. Detlef Timpe, Schuldezernent des Kreises Unna und Günter […]